Phuket Tagestour
Phuket Tagestour – MV Seafun

Phuket Tagestour – Anfang der Woche waren wir mit Sea Fun Divers zum Tauchen auf einer Phuket Tagestour zum King Cruiser Wrack, Sharkpoint und zur Insel Koh Dok Mai. Gerade jetzt im April machte es wirklich Spaß zum tauchen zu fahren, da das Wasser ruhig ist und die Bedingungen unter Wasser auch nicht zu verachten sind. Die Saison findet jetzt langsam ihr Ende und so sind die Tauchplätze und auch Tauchboote nicht mehr so gut besucht wie die letzten Monate.

Wie immer bei einer Phuket Tagestour geht es so mit der Hotelabholung so gegen 8:30 los, je nachdem wo sich das Hotel befindet. Von dort geht es runter zum Hafen nach Chalong wo die meisten Boote liegen und zum Tauchen oder Fischen fahren. Alles war gut organisiert und wir sind mit dem klimat. Minibus bis fast zum Boot gefahren so das wir gerade noch 10 Meter unsere Ausrüstung tragen mussten. Als wir dann auf dem Boot waren, waren wir sehr überrascht das wir nur 10 Person waren die den Tag zum Tauchen gefahren sind, was wirklich nicht oft vorkommt.

Beim Auslaufen hat uns Boris alles über das Boot und die Phuket Tagestour erklärt bevor wir dann wieder runter zum Tauchdeck gingen um die Ausrüstung zu montieren. Einige die schon einige Zeit nicht mehr tauchen waren hatte zum Anfang etwas Probleme aber die Divemaster von Sea Fun Divers waren äußerst behilflich und alles ging sein geregelten Gang.

Schöner Tag mit einer großen Überraschung bei der Phuket TagestourFaszinierend so ein Walhai ind der Umgebung rund um Phuket. Tauchen in Phuket, gelegentlich sogar mit Walhai möglich.Meine Bekannten hatten richtig Spaß.Sehr gutes Boot für eine Phuket Tagestour.Ausführliche Briefings sind das A und O eines guten Tauchgangs.Der erste Tauchgang war etwas verwirrend.Guter Einstieg nach ein paar Monaten ohne tauchen.Eine schöne entspannte Phuket Tagestour zum tauchen.

Als ersten waren wie tauchen bei Koh Doc Mai, die Strömung hat an diesem Tag den ersten tauchgang am King Cruiser Wrack nicht zugelassen. Boris hatte uns alles erläutert und schon waren wir beim tauchen. Die Sicht war wirklich sehr mäßig und es war auch nichts wirklich spektakuläres zu sehen. der tauchgang dauerte nicht lange da einigen die Puste relativ schnell ausging.

Der zweite Tauchgang war dann am King Cruiser Wrack, wo die Sicht schon wesentlich besser war und wo auch die Strömung nachgelassen hatte. Wir sind trotzdem alle am Seil abgestiegen und haben unsren Tauchgang dann direkt am Wrack angefangen. Wir sind am Heck durch ein paar offene Decks zu den Toiletten getaucht und haben uns dann nach vorne zum Bug vorgearbeitet. Hier und dort durch ein paar kleine Durchgänge tauchen hat auch was. Vom Bug ging es dann wieder zurück zum Seil wo man auf einmal wildes geklopfe vernommen hatte. Jeder schaute natürlich nach link, rechts, oben, unten und tatsächlich wir wurden belohnt und hatten einen Walhai von ca. 4 Meter länge. Es war mein erster Walhai am King Cruiser Wrack seit dem 1997 gesunken ist.

Nachdem dann alle wieder an Bord waren wurde natürlich wild diskutiert und sofort die Bilder oder Filme von der Kamera angesehen. Johann ist einer der Fotgrafen von Sea Fun Divers der täglich auf dem Boot ist und Aufnahmen von dem Tag macht und dann für kleines Geld den Tauchern zum Kauf anbietet. Als sich alle wieder etwas beruhigt hatten ging es zum Mittagessen über und alle hatten ein Grinsen im Gesicht.

Als letzten sind wir dann zum tauchen zum Sharkpoint gefahren wo eir aber leider keine Haie an dem Tag gesehen haben. Vielleicht hat es daran gelegen das wir den Tauchplatz als letztes gewählt hatten und uns die Chancen verbaut hatten. Auch der Tauchgang war gut und man konnte sich genug Sachen im Makrobereich, wie Seepferdchen, Geisterpfeifenfisch oder Skorpion und Steinfische anschauen. Nach dem Tauchgang ging unsere Phuket Tagestour dann wieder zurück nach Chalong was ca. 2 Stunden dauerte. In Chalong angekommen stand der Minibus schon bereit um uns zurück nach Patong Beach zu bringen.

Das tauchen war an diesem Tag wirklich anständig, nicht nur aufgrund des Walhais, weil es wirklich sehr entspannend war und es nur wenige Gäste auf dem Boot hatte. Das Tauchen ist in Phuket das ganze Jahr über möglich und hat speziell in der Nebensaison nicht so viele Leute wie natürlich in der Hauptsaison. Eine Phuket Tagestour bietet sich also ständig an und wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben.

Für Informationen – Phuket Tagestour

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.