Thailand Tauchsafaris Koh Haa
MV Giamani

Thailand Tauchsafari Koh Haa – Die meisten Gäste die nach Thailand zum tauchen kommen, bevorzugen die Tauchplätze nordwestlich von Phuket. Natürlich sind die Tauchsafaris um Similan und Surin Island eine der besten von ganz Asian. Aber auch weiter im Süden gibt es einige Tauchplätze die man nicht missen sollte. Die Phi Phi Inseln sind ein wunderschönes Gebiet und verfügen das ganze Jahr über tolle Tauchplätze.

Wenn dann die Hauptsaison losgeht, werden die Nationalparks von Koh Haa, Hin Daeng & Hin Muang geöffnet. Der Unterschied ist, das das Gebiet bei vielen Tauchern nicht so bekannt ist und daher auch nicht so besucht wird. Die Thailand Tauchsafari Koh Haa, verfügt über geniale Höhlen und ist auch eine Adresse für Walhaie. Nicht nur Taucher kommen hier auf Ihre Kosten, zum schnorcheln ist es ebenfalls ein absolutes Eldorado. Im Süden bei den Tauchplätzen von Hin Daeng & Hin Muang gibt es sehr oft Mantas in größerer Anzahl.  Diese beiden Tauchplätze sind bei erfahrenen Tauchern sehr beliebt da es dort auch etwas in die Tiefen geht.

Hier ein Video was uns inspiriert hat den Post zu schreiben.

Die MV Giamani bietet immer von Freitags bis Sonntag eine Tauchsafari für 2 Tage & 2 Nächte an. Es gibt nicht viele Schiffe die sich in der Gegend so gut auskennen wie die MV Giamani. Seit Jahren wird diese Thailand Tauchsafari in den Süden angeboten und ist speziell was für Thailandkenner, die schon die Similan Inseln betaucht haben. Die MV Giamani ist sehr komfortabel und bietet Platz für max. 10 Taucher in luxuriösen Kabinen mit regulierbarer Klimaanlage, Kühlschrank, Bad & WC, sowie ein Doppel und eine separates Einzelbett.

Für Taucher die mehr über die MV Giamani erfahren möchten, hier der Link mit sämtlichen Terminen und Preisen.

MV Giamani

Thailand Tauchsafari Koh Haa – MV Giamani

Tauchen in Thailand - Anfragen & Buchen

 

Taucher Infos...

 

Anti Spam